Jpegmafia -Thug Tears (Live @ Colors) // Video

Normalerweise sind die bunten Räumlichkeiten von Colors für unvergleichlich gefühlvolle Performances von herzzerreißenden Balladen und leichtfüßigen Soul-Tunes bekannt. Normalerweise. Denn mit Jpegmafia gesellt sich nach Jay Rock und Rico Nasty jetzt ein weiterer Rapper zur Gruppe der wenigen Künstler, die für den Abstecher nach Berlin einen eher, nun ja, härteren Song auswählten – was nicht bedeutet, dass Peggys Performance nicht mindestens genauso gefühlvoll daher kommt wie die seiner Kollegen. Während der Baltimore-Native Zeilen wie »Bullets through my body/ I’m a different shawty/ You my favorite mess« ins Mic schreit, scheint er nämlich nicht nur jegliche emotionalen Stadien durchzumachen, er spuckt auch mal eben auf den Boden, um diesen Ausdruck verleihen. Tja, auch echte Thugs haben eben Gefühle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here