Joey Bada$$ – Born Day [Track]

joey-badass (1)
 
Happy Birthday, Joey Bada$$! Vor nunmehr zwanzig Jahren erblickte Jo-Vaughn Virginie Scott, so sein bürgerlicher Name, in Brooklyn das Licht der Welt. Um sich selbst und seinen Fans den eigenen Ehrentag etwas zu versüßen, präsentiert uns der Jubilar den Free-Track »Born Day«, der so etwas wie eine Ode an die eigene Geburt ist. Doch damit nicht genug: Das Pro-Era-Zugpferd hat heute endlich sein heiß erwartetes Debütalbum veröffentlicht. Es trägt den Namen »B4.DA.$$« und ist uns bereits in Form von fünf Singles über den Weg gelaufen. Die Tracks »Big Dusty«, »Christ Conscious«, »No. 99«, »Curry Chicken« und »On & On« wurden allesamt zwischen September und Dezember letzten Jahres als Vorgeschmack auf das Release veröffentlicht. Erst gestern fand sich New Yorks Badmon übrigens bei »Real Late With Rosenberg« auf Hot97 ein, um nicht nur das Debüt zu promoten und über die derzeitige Szene zu schwadronieren, sondern auch ganz beiläufig einen fünfminütigen Freestyle hinzulegen. Wir stoßen an, trinken auf weitere produktive Dekaden und verabschieden uns in Anlehnung an Joeys Geburtstag mit seinen eigenen Worten: »It’s a Blessin’«.
 
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/186783695″ params=“auto_play=false&hide_related=false&show_comments=true&show_user=true&show_reposts=false&visual=true“ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here