Jan Delay: »Wir haben damals innerhalb eines Jahres einen krassen Sprung gemacht« // Video

Vor zwanzig Jahren wurde in einem Warehouse in Berlin-Friedrichshain die erste Lecture der Red Bull Music Academy abgehalten. Das Ziel seither: Musiker, die herausragendes für ihre Kultur leisten, zu verbinden und ihnen eine Austausch-Plattform bieten. Zum Jubiläum kehrt die RBMA dieses Jahr – nach einem zwanzig Jahre andauernden Trip durch die Metropolen der Welt – an ihren Ursprungsort zurück.

Pünktlich zum Jubiläum startete vergangene Woche die Hometown-Tour als Vorläufer zur diesjährigen Ausgabe – diesmal allerdings in Hamburg. Im Zeise Kino trafen sich zu diesem Anlass Jan Delay und der ehemalige JUICE-Chefredakteur Davide Bortot, um einen ausführlichen Karriererückblick zu wagen: Vom Musikkassettenkopierservice über die Fanzine-Redaktion bis zu den ersten Jams sowie den Aufnahmen ihres Demotapes nimmt Jan Eißfeldt die Zuschauer und -hörer mit auf eine Zeitreise zu den Anfängen der Absoluten Beginner.

Foto: Fabian Brennecke / Red Bull Content Pool

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here