Konichiwa! Jaden Smith auf internationalem Grind im Remix zu »Watch Me« // Video

-

Jaden Smith gönnt seinem Hit »Watch Me« aus dem Album »Syre« einen Remix beziehungsweise eine Generalüberholung. War die 2017er Version des Tracks nämlich noch stark beeinflusst von Rock-Elementen und einem treibenden Beat, ist der Sound der Neuauflage weitaus eleganter und elektronischer. Synthie kills the Guitarists. Passend zum Sound, damals in der Wüste mit Smith in Cowboy-Boots, ist der der 20-Jährige jetzt internationaler unterwegs. Das Setting: eine japanische Spielhalle und Jaden supportet von Zwillingen in K-Pop-Optik – wobei das K hier für Kaugummi steht. Chew chew!

 

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

- Advertisement -