Hade + DWFL – T.I.I. (Video)

Hade DWFL 650x433

 

Die Neunziger: Ursprung unsäglicher Style- und Geschmacksverirrungen, die heute so weltfremd erscheinen, dass sie fast wieder cool wirken. Die junge Techno-Szene traf sich zu Raves in Großraumdiscos und schmiss dabei Teile, die heutige Molly-Konsumenten ins Koma verfrachten würden. Stilechte Gabber-Hippies bevorzugten traumwandlerische Ausdruckstanz-Posen, feierten prinzipiell nur oberkörperfrei und zogen dabei fiese Grimassen. Für die, die nach der Wende geboren wurden: Das ist kein Trash-Streifen, sondern ein Zeitdokument, mit dem die Kölner Hade + DWFL dieser goldenen Epoche der elektronischen Musik in ihrem Video zu »T.I.I.« ein Denkmal setzen. Den Dynasty-Klassiker »Adventures In The Land Of Music«, den Camp Lo Mitte der Neunziger für »Luchini« sampleten, funktionieren die zwei Melting Potler zu einem fiesen Bass-Music-Brett um: So hat State-Of-The-Art-Sample-Kunst in 2013 zu klingen. Für eine Woche gibt es den Banger aus ihrem Album »The Healthiest Man In Chicago«, der hervorragend im Club funktioniert, als kostenlosen Download auf Hade + DWFLs Soundcloud-Seite. Wer wissen will, auf welchen BPM-Wahnsinn die Jungs damals wirklich abgingen, gönnt sich diesen YouTube-Klassiker, bei dem sich Hade, der das Video selbst editierte, offensichtlich bediente.