Gianni Suave feat. Toby John – Liquids // JUICE Premiere

Nullsechs, nullsechsneun, Cho: Gianni Suave ist FFM durch und durch. Doch dem rauen Slang und der brachialen Instrumentierung vieler Schaffenskollegen aus der Bankenmetropole zieht der Newcomer einen relaxteren Sound vor. Statt Plomben an der Konsti zu verchecken, gibt’s beim Frankfurter lieber organisch-entspannte Vibes im Club-Setting. Auch wenn das Leben sich immer wieder als Struggle erweist: Jeder hat das recht, ab und an die Seele baumeln zu lassen.

Dabei arbeitet Gianni Suave hart für seinen Erfolg: Vor zwei Jahren nahm er am Nachwuchscontest »RapTags« teil – und setzte sich prompt gegen 800 Mitbewerber durch. Den Hauptgewinn, einen Plattenvertrag bei der Universal-Tochter Chapter ONE, ließ er dennoch erst mal links liegen. Er wolle es erst mal auf eigene Faust probieren, ließ er damals verlauten. Wobei, ganz allein ist er nicht: Mit dem Künstlerkollektiv Don’t mess with the Weather im Rücken jammt sich der Frankfurter auf seiner heutigen JUICE Premiere direkt in deinen Gehörgang. Die Inspiration für ihren Sound finden die DMWTW-Produzenten Paul Bao und RIO, sowie der auf »Liquids« gefeaturte Sänger Toby John offensichtlich in erdigem Neunziger-Sound, der entspannt und dennoch konsequent weitergedacht wird. Wer jetzt Blut geleckt hat: Giannis Debüt-EP, auf der auch »Liquids« zu finden sein wird, soll in absehbarer Zeit erscheinen. Wir sind gespannt.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here