Evidence Album-Snippet

    Das Jammern auf höchstem Niveau ist unter Rappern zum neuen Volkssport avanciert. Die selbstgefällige Heulerei über einen Zustand, der doch alles andere als schlecht ist. Wir wissen, Kanye und Drake sitzen in der Disziplin auf dem Thron. Aber während man sich so über die Jammerlappen in ihren Maybachs und Learjets wundert, fällt einem gar nicht mehr auf, dass man ja genau das gleiche tut. Im abgeschwächten Maße natürlich. Eine faule Banane ist kein überkochter Hummer. Ein Platten beim Fixi-Bike noch keine mittelschwere Sinnkrise auf der Fashion Show in Paris. Aber, Nörgelei ohne triftigen Grund bleibt es dennoch.

    Und genau unter der Miesepeterigkeit der Rap-Hörer müssen Künstler wie Evidence leiden. Eigentlich ist der Dilated Peoples-MC das beste, was uns das Genre seit Jahren auf die Ohren gegeben hat. Dennoch fragt man sich selbstüberzeugt bei jedem Lebenszeichen von diesem Evidence, ob es halt nicht noch etwas mehr sein könnte. Gründe dafür? Fehlanzeige.

    Am 23.09. gibt es eine weitere Möglichkeit, sich von diesem Phänomen zu überzeugen. Sein lang angekündigtes Album »Cats & Dogs« erscheint über die Indie-Institution Rhymesayers. Und natürlich kann man nichts anderes erwarten als ein durch und durch starkes Stück Rap-Musik. Natürlich, bei Features mit u.a. Roc Marciano, Prodigy, Termanology, Aesop Rock und Raekwon. Evidence‘ langjähriger Dilated Peoples-DJ Babu hat für seinen Partner die Platte zu einem kurzen Snippet zusammengemischt. Und bereits hier ist von Enttäuschung keine Spur. Es dürfte halt nur ein bisschen mehr sein.

    Evidence – Cats & Dogs (Album Sampler Mixed by DJ Babu) by SureShot Promotions

    Erst kürzlich offerierte Evidence ein Video zu dem Song »Same Folks«, den er gemeinsam mit Fashawn aufnahm. Als hungrige Nachwuchsrapper flanieren die beiden im Video über die Promenade von Venice Beach und bieten hübschen Damen und sympathischen Herren ihre Mixtapes zum Kauf. Und erneut, ein nach allen HipHop-Regeln großartiger Song, den man aber auch nur halb genießen kann, wenn man sich überlegt, wie toll es doch wäre, selbst auch unter der kalifornischen Sonne zu wandern.

    Evidence ist im November mit seinen Rhymesayers-Kollegen Atmosphere, Brother Ali, Blueprint, Grieves und Budo in Deutschland auf von JUICE präsentierter Tour. Mal sehen, worüber sich man dann dort beschweren kann.

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here