edit ent. – Posse Cut 2013 (JUICE Premiere)

edit_video_still

 
2013 blieb es um das Berliner Label edit ent. still. »In dieser adoleszenten Phase des Daseins nichts ungewöhnliches«, heißt es dazu von offizieller Seite. Nun gut, Mund abputzen, weiter geht’s. Für das kommende Jahr sind zumindest bereits zwei Releases angekündigt. Und da auf Worte bekanntlich Taten folgen sollten, fährt man direkt groß auf: Die Gang ist versammelt, die Kamera läuft, Klappe und Action für das edit ent. Posse-Video zum Jahresausklang. Auf zehn ausgewählte Instrumentals von In-House-Produzent Kenji451 versammelt sich mit Meyah Don, Estess, Gris, Phase, S-Rok, Amewu, Wakka, Shiranu. DJ Fiks, Boba Fettt und Kizu die gesamte edit-Bande, um ihre Verse zu kicken. Guter Grund, die ganze Chose festzuhalten, zusammenzuschnipseln und anschließend als JUICE Premiere zu servieren. Film ab.