Drake – Nice For What // Video

OVOs Pop-Duo Majid Jordan hatten vergangenen Donnerstag bei ihrem Tourstop in ihrer Heimatstadt Toronto eine besondere Überraschung parat: Eulen-Impresario Drake persönlich gesellte sich zu den beiden auf die Bühne, um in charmanter Drizzy-Manier Folgendes anzukündigen: »I’ve got a new single dropping tomorrow night too, just in case you got some free time.« Gesagt, getan: Freitagabend flimmerte »Nice For What« bereits weltweit über die Bildschirme. Und wir wissen bereits: Der 6 God macht keine Musikvideos, sondern Blockbuster und virale Hits (das Video wurde seit Erscheinen bis dato 8,5 Millionen mal angeklickt), die im besten Fall auch noch mächtige Statements sind.

»You gotta be nice for what for these n*****?«

So ist der neue Song als Empowerment-Geste für alle hard working women dieser Welt zu verstehen, die abseits vom männlichen Patriarchat ihre Ziele verwirklichen. Superproducer Murda Beatz flippt dafür kurzerhand Lauryn Hills Herzschmerz-Hymne »Ex-Factor« von ihrem grandiosen Solo-Album »The Miseducation Of Lauryn Hill« und der 6 God fragt: »You gotta be nice for what for these n*****?«. Stellvertretend für viele tauchen im Video, bei dem die 22-jährige Karena Evans Regie führte, eine Reihe Powerfrauen auf, u.a. Supermodel Jourdan Dunn, Schauspielerin Michelle Rodriguez oder The-Internet-Frontfrau Syd. Achso, der neue Langspieler soll wohl auch bald fertig sein. Mal so nebenbei bemerkt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here