Deniro Farrar x Blue Sky Black Death – Danger (Video)

Deniro-Farrar-650

 

Als Rapper aus North Carolina hat es Deniro Farrar nicht unbedingt einfach. Obwohl, einerseits: NC hat immer wieder erfolgreiche Künstler hervorgebracht. Man erinnere sich nur an den T-Shirt-zum-Helikopter-Umfunktionierer Petey Pablo, die Brudis von Little Brother inklusive ihres gesamten Justus-League-Kollektivs oder zuletzt auch den Wahl-New-Yorker J.Cole. Andererseits zeigt die Aufzählung dieser Künstler: Dem Bundesstaat im Südosten der USA fehlt ein bestimmter Sound, ein Wiedererkennungsmerkmal, ein Orientierungspunkt. Diesen vermeintlichen Nachteil macht sich Farrar jedoch zum Vorteil. Frei nach dem Motto: »It ain’t where you from, it’s who you tweet at«, kollaboriert sich der 25-jährige MC ohne Angst vor Genregrenzen kreuz und quer durchs Internetz. Dabei entstanden unter anderem schon Connections zum kanadischen DJ und Beatmaker Ryan Hemsworth, sowie den Chicagoer Trap-Koryphäen von Flosstradamus. Zusammenfassend muss man MC Fitti paraphrasieren: Fünfzig mal runter, fünfzig mal rauf, die Blogosphäre rastet aus.

 

Für die Ende letzten Jahres erschienene EP »Cliff of Death« wiederum holte sich der aus Charlotte stammende MC das Produzenten-Duo Blue Sky Black Death aus Seattle ins Boot. Zum Track »Danger« von eben jener EP hat Farrar nun ein Video gedreht. Dabei ergänzen sich die düsteren Schwarzweiß-Visuals von jeder Menge grimmig dreinschauenden Herren perfekt mit dem atmosphärischen 808-Getöse aus dem Hause BSBD und Farrars ruhiger, aber latent aggressiver Delivery.