Dead Rabbit feat. BRKN – UUUH! // Video

»Wir haben Saufen am Späti wieder sexy gemacht« – Pünktlich zum Freitag, der in etwaigen Milieus gerne zum Stelldichein vor der Trinkhalle near you genutzt wird, erhebt sich BRKN auf »UUUH!« wortstark für die Kiez-Kultur. Dank des geschmeidigen Piano-Brechers von Dead Rabbit hat der rappende Sänger/singende Rapper auf der zweiten Single von Rabbits Producer-Album »Bright Lights« (VÖ: 21. Dezember) ausreichend Platz, um mit seiner gewohnt inbrünstigen Power-Performance eine angemessene Ode an den Dreck seiner Heimatstadt zu trällern. »Über den Krach und den Lärm nicht wundern/ Aus diesem SEC 500 «, besänftig der Kreuzberger hier präventiv verärgerte Anwohner. Nach seinen wahnsinnigen Ausflügen mit Kumpel Grönemeyer vor einigen Wochen stellt sich in Berliner Straßen also wieder Normalität ein. TGIF!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here