DCS – Silber im Remix

DCS_JUICE

Sie sind deutsche HipHop-Urgesteine aus Cool Cologne, heute erwachsene Männer, Familienväter, Rechtsanwälte und Werber: DCS, vormals Die Coolen Säue, bestehend aus Schivv, Ro Kallis, Peer Formance und DJ Lifeforce. Mit »Silber« erschien vor genau einem Jahr ihr erstes gemeinsames Lebenszeichen seit gut zwölf Jahren. Mit dem Album traten sie den Beweis an, dass »Grown Men Rap« auch in Deutschland unpeinlich funktionieren kann.

Jetzt erscheint »Silber im Remix«. Von DCS geschätzte Produzenten haben sich die Tracks des Albums vorgenommen und interpretieren diese nach ihrem persönlichen Geschmack neu. Am 01. Februar 2013 wird das Remix-Album in stark limitierter Auflage erscheinen.

Jetzt schon zu sehen, gibt es das Video zum Dramadigs-Remix vom Track »Sex im Alter« mit Olli Banjo, passend zum Alben-Konzept ein Remix des Films »Das große Fressen«:

Die Tracklist des Albums:

1. Guten Morgen (83 Sound Remix)
2. Was du siehst (DJ Lifeforce Remix)
3. Wie war das noch mal feat. Sido (J.R. & PH7 Remix)
4. In die Welt (Peer’s Formace Edit)
5. Weiter (Projekt Gummizelle Remix)
6. Bis ich dich finde (Q-Fingaz Remix)
7. Eins (Herr von Grau Remix)
8. Soundtrack (Ari Chicago Remix)
9. Sex im Alter feat. Olli Banjo (Dramadigs Remix)
10. Laufen lassen (Roe Beardie’s Ibiza del Mar Remix)
11. ZuZu (Mirko Polo Remix)
12. Er (Peer Remix)
Bonus
13. In die Welt (Marcus B/Funkverteidiger Remix)
14. Soundtrack (Axel Formace Remix)

(ms)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here