Curse – Stell dir vor (Reprise) // Video

Schon vor über 15 Jahren beschäftigte sich Curse mit der Kraft der Fantasie und schrieb auf »Warum nicht« eine ironische Hymne auf die Ungezwungenheit. Für sein kommendes Album »Die Farbe von Wasser« wagt sich der Mindener in, genau, entsprechend bekanntes Gewässer, wenn er auf seiner dritten Single »Stell dir vor (Reprise)« ein zehn Jahre altes Konzept vom »Freiheit«-Album nochmals als Reprise neu vorstellt. Ohne Xavier Naidoo in der Hookline, aber in kriegerischer Power-Delivery und einem benton-bassigem Boom-Bap-Fundament, welches zumindest klarstellt, dass der 39-Jährige trotz seiner Meditationsworkshops und Work-Life-Balance-Formeln von seiner Rap-Angriffslust wenig eingebüßt hat. Sein Album erscheint am Freitag.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here