Credibil: Neues Album, erste Videosingle // News + Video

Lange hat es gedauert, bis sich Ghetto-Poet Credibil aus der temporären Versenkung aufraffte. Sein Debütalbum »Renæssance« hat mittlerweile drei Jahre auf dem Buckel, und Fans warten seitdem auf neuen Output des Frankfurter Wortakrobaten. Doch Credibil war nicht untätig. Im Mai dieses Jahres erschien sein eigenes Hörbuch »Nie wieder Bahnhof«, das in Zusammenarbeit mit dem WDR realisiert wurde. Und jetzt? Eine neue Single fand heute ihren Weg auf die Streamingplattformen, ein neues Album ist ebenfalls angekündigt.

Nicht alles, was in Vegas passiert, bleibt in Vegas: Der Frankfurter Credibil hat seine Auserwählte spontan mit nach Las Vegas genommen und sich in der Stadt in der Mojave-Wüste das Ja-Wort gegeben. Eine Heirat in Sin City – bei so manchen Hollywood-Protagonisten der Effekt von exzessiven Genussmittelkonsum, der am nächsten Morgen für reichlich Kopfschmerzen, Amnesie und Erklärungsbedarf sorgt. Für den Hessen ein prägendes Ereignis, das mal so nebenbei in ein Musikvideo verpackt wird. Begleitet wird die Sequenz von den sanften Klängen seiner neuesten Single »Wenn du willst«, in der Credibil seiner frisch Vermählten mit einer geschmeidigen Hook »Wenn du willst, bau‘ ich deinen Block um zu ’ner Villa/Wenn du willst, komm ich mit bist du Traum oder real/Ich geb nicht auf, bevor du sagt ja ich will« ein musikalisches Eheversprechen liefert. »Semikolon«, Credibils zweites Album, erscheint am 7. Dezember.

 

Aufgeregt 100.

Ein Beitrag geteilt von C R E D I B I L (@credibil) am

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here