Children of Zeus kommen für drei Stopps nach Deutschland // Live

-

Während Hometown-Kollegen wie Dub Phizix, Zed Bias und Chimpo sich in Grime- und D&B-Gefilden austoben, wollen Tyler Daley und Konny Kon die Manchester HipHop-Landschaft um eine gefühlvolle Seite erweitern. »Children of Zeus« heißt ihr Projekt, das von der Source nicht umsonst als »Perfect blend of HipHop & Soul« bezeichnet wurde. Auch wenn dieses hierzulande nur R’n’B-Kennern ein Begriff sein dürfte, sind die zwei keine Neulinge im Musikbusiness: Während Konny sich bereits als Producer und MC des Trios Broke’N’English einen Namen in der Manchester Szene machte, konnte Tyler, auch bekannt als Hoodman, seine lyrischen Skills bei Texten für britische Soul-Stars wie Caron Wheeler und Lisa Maffia unter Beweis stellen. Im Juli droppte das Duo ihren Release »Travel Light« – eine smoothe Wohlfühlmischung aus Soul, R’n’B und Rap, die Tyler und Konny im Februar erstmals auf deutschen Bühnen zum Besten geben werden.

01.02. Berlin, Musik & Frieden
02.02. Frankfurt, Zoom
03.02. Hamburg, Knust

- Advertisement -

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

- Advertisement -