Childish Gambino – This Is America // Video

Als Donald Glover das samstagabendliche Unterhaltungsprogramm von SNL als Host begleitete, nutzte er die Gelegenheit, sein neues Musikvideo vorzustellen – das erste musikalische Lebenszeichen des Ausnahmekünstlers seit seinem grammynominierten 2016er-Album »Awaken, My Love!«. Und das hat es verdammt noch mal in sich: Childish Gambino steht oberkörperfrei in einem kahlen Industriesetting und tanzt zu einer erhebenden Gospelmelodie. So weit, so gut. Doch als er wenig später eine Waffe zückt und einem vermummten Afroamerikaner in den Kopf schießt, enfaltet sich erstmal die politische Dimension. »This is America. Don’t catch you slippin‘ up«, rappt Gambino dabei und eröffnet das Referenzen-Massaker. Denn in der Folge ist das vierminütige Video vollgepackt mit brutalen Ambivalenzen und maximal symbolischen Sequenzen, die sich auf Polizeigewalt in den USA, soziale Ungerechtigkeit und den Status Quo in den Vereinigten Staaten beziehen: »Look how I’m livin’ now / Police be trippin’ now / Yeah, this is America / Guns in my area (word, my area) / I got the strap / I gotta carry ’em«. Ein phänomenales Video, mindestens Kendrick-Level und extrem wichtig. Oder sagen wir es mit den Worten Erykah Badus:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here