Chefket feat. Marsimoto – Gel Keyfim Gel // Video

Chefket back! Vom schwäbischen Battle-MC zum singenden Rapper, bei dem die Fahne für die Kunst schon immer in echten Höhengraden geweht hat – Şevket Dirican hat HipHop im Blut wie kein Zweiter. Das macht ihn im Gegensatz zum anderen aber nicht zum verkrampften Kultur-Krieger, denn Chefket ist in allererster Linie Musiker. Das hat er auf seinem bislang letzten Album »Nachtmensch«, das nun auch schon wieder zweieinhalb Jahre auf dem Buckel hat, endgültig bewiesen. Mit introspektiven Einblicken, raffiniertem Songwriting und einem starken Gespür für Melodien hat sich der mittlerweile 36-Jährige vom ewigen Newcomer zum Vollblutmusiker gewandelt, der sich immer noch nicht zu ­schade ist, spontan in der Freestyle-Cypher am Späti-Corner einzugreifen oder in der U-Bahn Freestyles zu kicken – immer nach dem Motto »Was du willst, kannst du tun, doch was du tust, musst du können«. Der neueste Streich bringt ihn erneut mit seinem langjährigen Kompagnon Marsimoto zusammen. »Gel Keyfim Gel« (türkische Redewendung für »etw. genießen«) kommt mit Kabul-Fire-Beat, Sauna-und-Shishacafé-Setting und einem Marsi, der sich auf türkisch probiert. Ohne Scheiß.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here