Brenk Sinatra – Nite Planet 2 // Stream

Mucke zum Rumfahren bei Nacht – kurz zusammengefasst ist das die Idee hinter »Nite Planet«, die vor gut zwei Jahren auf Soundcloud geboren wurde. Damals betitelt als »some of my favorite car tunes 4 u«, kleisterte Brenky Shmurda von Wiz Khalifa über Boogie, Le$, Mick Jenkins, Curren$y, Jay Rock und Kendrick bis hin zu Gucci Mane alles zusammen, was man am besten bei Nacht aus dem Boxen eines fahrbaren Untersatzes wummern lässt. So entstand eine knapp 1 1/2 Stunden lange Southside-Selection, die die Rückenlehne automatisch gen Horizontale verstellt. Jetzt ist Teil 2 da, und der steht Numero Uno in nichts nach. Also: Sitzschiene bis zum Anschlag nach hinten, Sitzheizung an, »Nite Planet 2« reinkloppen und ein bis zwei Stündchen durch die Gegend düsen. Scurr!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here