BIBIZA – Durch die Hood (prod. BIBIZA) // JUICE Premiere

Pausenlos wach: Der Wiener Bibiza nimmt euch in der heutigen JUICE Premiere mit auf einen Streifzug »Durch die Hood«.

Anders, als es der Titel seiner gestern Nacht erschienenen Debüt-EP »Copypaste« erahnen lässt, ist Bibiza kein Fan von kopierten Soundplagiaten. Davon zeugt auch seine heutige JUICE Premiere »Durch die Hood«. Ob angejazzter Boombap, Turn-up-Trap oder ganz etwas anderes: Der 19-Jährige Wiener will sich nicht festlegen. Während er auf seiner letzten JUICE Premiere also noch auf einem Sample-Loop gegen »Try Hards« austeilte, ähnelt »Durch die Hood« schon eher einem bouncigem House-Tune, der als Soundtrack für die nächtlichen Ausflüge von Bibiza und seiner Entourage durch die Straßen Wiens dient – mit Geschichten von nächtlichen Streifzügen auf verbotenen Substanzen, Dates über den Hausdächern von Wien und Freestyles in der Afterhour entsteht so ein juveniler Representer-Tune, der den Hörer mitnimmt in Bibizas Mikrokosmos: »Der Morgen ist der Abend, wir sind nachtaktiv/1060 meine Galaxie«. Mehr davon, bitte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here