A$AP Rocky feat. Moby – A$AP Forever // Video

Bereits gestern hatte A$AP Rocky bei seinem Auftritt in der Jimmy-Fallon-Show zwei neue Songs seines kommenden Albums »Testing« erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Für »A$AP Forever«, einer der zwei Comeback-Tracks, hat sich Rocky dann auch gleich am 90s-Klassiker »Porcelain« der New Yorker Electronica-Ikone Moby nicht nur bedient, sondern ihn gleich mal gefeaturet. »I put New York on the map« shoutet der Mob-Leader, wohlwissend, dass er und seine Gang die Mutterstadt vor gut acht Jahren zurück ins prominente HipHop-Bewusstsein rückten. Ähnlich wie bei »At.Long.Last.A$AP« driftet auch »A$AP Forever« im hinteren Drittel in psychedelische Sphären vor und demonstriert nach Rocky Hyperdub-Flirts von vor ein paar Monaten, dass sich ASAPs dritte Solo-LP an der Geschichte der europäisch-geprägten Rave-Kultur der 1990er abarbeiten könnte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here