Mit Sturmi und Basey: OG Keemo zerstört die Flex-FM-Cypher // Video

Keine Freunde aus dem Azzlackz-, 385i- oder AON-Camp, sondern das jüngste Signing bei Chimperator besucht heute Samirs Flex-FM-Cypher. OG Keemo fährt aber einen anderen Stil als ein Großteil seiner Kollegen aus der selben Talentschmiede. In Juice #181 haben wir euch den Mannheimer und seinen Sidekick Funkvater Frank bereits ausführlich vorgestellt. Seine verbalen Kinnhaken bringt Keemo auch zum Beat von Kalims »Tresi« treffsicher auf den Takt und malt rabiate Bilder der Kausalabfolge Wack-MC-Jagd, Wack-MC-Überfall, Wack-MC-Mahlzeit. Auch Beat Nummer zwei wird selbstbewusst in seine Nanopartikel zerlegt und aufgezeigt, wo die Reise hingehen soll: »Ich brauch bis zum Winter Hansi-Hinterseer-Money«, heißt es dann oder »Ich soll sterben, wenn mein erstes handgemachtes Tape in 20 Jahren nicht mehr wert ist als Ärzte in den ärmsten Vierteln Panamas«. Die Verwirklichung dieser ehrgeizigen Ziele wird morgen die EP »Neptun« einleiten.