MC Smook – Babypinguin Love

MC Smook - Babypinguin Love 2

Liebe Beamte des Dezernats für konservative Werte und Images im HipHop: Auch wenn euch das ungemein wurmt, wir featuren diesen Song, weil wir diesen Song wirklich fühlen. Nachdem sich everybody and they momma in jüngerer Vergangenheit an einer eigenen Version von Drizzys Viral-Chanson »Hotline Bling« versuchen durfte, fühlte sich Erykah Badu gleich zu einem ganzen Mixtape über Fernsprechapparate berufen. Überhaupt war der Track so überpräsent wie in der jüngeren Vergangenheit nur »Happy« von Pharrell Williams. Nachdem nun ein wenig Gras über das D.R.A.M.-Remake gewachsen ist, lassen sich auch wieder neue künstlerische Impulse mit Cha-Cha-Touch genießen. Und ja, »Babypinguin Love« ist selbstverständlich MC Smooks Ernst. Dass Regie-Geheimtipp Kurt Prödl für den entsprechenden Clip seinen Bewegtbild-Zauberstaub schwingt, macht das verschallerte Gesamtkunstwerk mal wieder zu einem gottverdammten Movie.