Logic feat. Pusha T – Wrist // Track

logic-pusha-t

Dass Logic nach seinem im letzten Winter veröffentlichten Album »The Incredible True Story« wohlmöglich an einem Nachfolger arbeitet, bahnte sich spätestens mit der letztwöchig veröffentlichten Kostprobe »Flexicution« an. Überraschend ist hingegen der Gast auf seinem neuesten Track, der letzte Nacht aus dem Nichts erschienen ist. Auf »Wrist« vereint Logic nämlich über einen düsteren Beat seinen munteren Machine-Gun-Flow mit Pusha Ts Drogendealerballaden. Auch wenn die überraschende Kombination der beiden MCs auf Anderes hoffen lässt, gewinnt das Endresultat sicherlich keinen Preis für unerwartete Innovation. Trotzdem kann man bei einem mit Wortspiel und Killer-Flow bespickten Track grundsätzlich nie viel falsch machen. Abgesehen von der Frage, was genau für ein Projekt uns mit den kürzlich veröffentlichten Logic-Tracks erwarten wird, bleibt nur noch ein Aspekt ungeklärt: Bereut King Push die Steph-Curry-Referenz in seinem offensichtlich vor den gestrigen NBA-Finals aufgenommenen Verse mittlerweile?