JAY-Z – 4:44 // Album-Stream

Formt die Hände zum Diamant – es ist die Rückkehr von Jay Hova. Nach einer weitgehend mysteriösen Promophase erscheint das 13. Studioalbum von JAY-Z (den man nun wieder mit Bindestrich und in Versalien schreibt) heute vorerst nur als Exclusive über den Carter’schen Streaming-Service Tidal. Das erste Opus seit dem 2013er »Magna Carta Holy Grail« ist mit gerade mal zehn Songs und einer Lauflänge von 36 Minuten überschaubar gehalten. Neben Jiggas Mutter Gloria, die nach ihrem Auftritt auf dem legendären »Black Album«-Cut »December 4th« erneut gefeaturt ist, kommen Gastauftritte lediglich von Frank Ocean, Damian Marley und Kim Burrell. Was »4:44« en Detail zu bieten hat, lest ihr in unserem Track-by-Track.