Jadakiss feat. Swizz Beatz – Jason

Jadakiss

Kein Rap-Fan hat Lust jahrelang auf ein Release seines Lieblingskünstlers zu warten. In der Regel führt das nämlich nur dazu, dass es immer mal wieder Gerüchte über die mögliche Veröffentlichung eines Albums gibt, die letztlich aber dann doch im Keim erstickt werden. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Das wissen mittlerweile auch die-hard Jadakiss-Fans, denn nach langer Wartezeit meldet sich der Rapper aus Yonkers endlich mit einer neuen Single zurück. »Jason« heißt das gute Stück, eine potenzielle Hommage an die Horrofilm-Figur mit der Eishockeymaske oder einfach nur an Jada selbst, schließlich ist dies gleichzeitig der bürgerliche Name des Rappers. Der Track soll auf seinem nächsten Album »Top 5, Dead or Alive« erscheinen, das die Fans noch in diesem Jahr beglücken soll. Das Video hat Jada mit seiner Posse, Knarren und Fackeln passend in dunklen Gassen gedreht. Allerdings geht es in dem von Swizz Beatz produzierten Track nicht unbedingt um Guns und Drugs, sondern vor allem um sozialpolitische Themen wie Polizeigewalt.