Too $hort – What the Fuck

    Too $horts Lieblingswort ist das, was Taktlo$$‘ Label am liebsten penetriert. Der alte Herr mit dem lässigsten aller Slow-Flows und der charmantesten Art des Pimpens hat als Anheizer für sein »No Trespassing«-Album einen neuen Videoclip abgedreht.

    Die grau melierte Raplegende offenbart ein weiches Herz und beklagt die aktuelle Lage und die sozialen Missstände in den USA. So geht es vor allem um raffgierige und habsüchtige Damen, die den Kerlen ihr hartverdientes Geld aus den Dickies stibitzen. Denn, wie wir alle wissen, sind diese Frauen auch für die Wirtschaftskrise verantwortlich. »What the f**k is wrong with some of you b*****s, waitin‘ on a wealthy man to come through with riches, and shower you with presents, what’s the mission, you should be a h*e ‚cause there’s really no different. What you want? Babies with a millionaire? But not too many ladies get to live in here, you better stay in school, ‚cause old sluts with ball players ain’t too cool.« Problem gelöst. Anders als der Lude aus Oakland sind die geldgierigen Frauen nämlich ein falsches Vorbild für die heranwachsenden Gören. Die wütende Meute im Studio stimmt ihm zu.

    Im Anschluss geht es dem heutigen Status Quo des HipHops an den Kragen. Alle zu weich und zu plump, wenn es ums Pimpen geht. Die Zielstrebigkeit ist ebenfalls abhanden gekommen. »I pick up the phone and say who is this, you got your own label and you in the music biz, but you never put out shit, you never had a hit, you never went to the bank and depostit one check, what the f**k?« Es macht halt auch keinen Sinn, wenn es nicht um Geld geht. Hits hatte Too $hort jede Menge. »WTF« gehört nicht dazu, auf das Album freuen wir uns trotzdem irgendwie.

    (nn)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here