Tom Misch feat. Loyle Carner – Crazy Dream // Exklusive Videopremiere

Tom-Misch

Nein, das hier ist kein bloßer Singer-Songwriter-Kitsch. Tom Misch ist gerade mal 21 Lenze jung und kann so ziemlich alles. Mit den ersten beiden Teilen seiner »Beat Tape«-Reihe konnte der junge Londoner im Netz hunderttausende Follower für seinen warmen Trademark-Sound begeistern, den er immer wieder mit eigenen Vocals garniert. Nun wagt er mit der am vergangenen Freitag erschienenen Debüt-EP »Reverie« den Schritt vom Beatmaker zur eierlegenden Wollmilchsau, die ihre Hits komplett in Eigenregie schreibt. Ein bisschen Hilfe bedarf es dann aber doch: Für die Videosingle zu »Crazy Dream« sichert er sich die Dienste von Loyle Carner. Der ebenfalls aus Südlondon stammende MC zeichnet auf dem Track im Wechselspiel mit Toms Ohrwurmhook für die Strophen verantwortlich. Seit seiner Veröffentlichung Anfang Juni konnte »Crazy Dreams« bereits fast eine halbe Million Plays auf Soundcloud verbuchen – Mischs Wohlfühl-Funk, der im ersten Moment fast seicht klingt und seine Vielschichtigkeit erst nach und nach offenbart, sei Dank.

Für den Clip zu »Crazy Dream«, der heute auf JUICE.de seine exklusive Deutschlandpremiere feiert, arbeitet Misch mit Videokünstler und Illustrator RUFFMERCY zusammen, der in der Vergangenheit bereits die Bewegtbild-Umsetzung für illustre Name wie Danny Brown, Flying Lotus, Young Thug und Run The Jewels übernehmen durfte. Ganz nebenbei veröffentlicht Misch »Reverie« über sein eigenes Label Beyond The Groove. Ende November und Anfang Dezember gastiert er für Live-Gigs in Köln und Berlin.

 
Die vier Tracks umfassende EP gibt’s u.a. bei Soundcloud und Spotify im Stream:


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here