The Internet – La Di Da // Track

»Look at me, I’m so suave/Dancing like your name Sade«: Wenn The Internet den Laptop aus lassen und sich für den Jam Bässe, Gitarren, Synths und Drums bemächtigen, konnte man sich schon immer sicher sein, dass das Ergebnis keine Hüfte steif lassen wird. »Partners in Crime, Pt. 2« auf »Feel Good« oder auch »Famous« auf »Ego Death«: Schon auf den letzten, musikalisch insgesamt doch vom Digitalen dominierten, Alben nahm sich die Gruppe Raum und Zeit für strukturierte Funk-Tracks, auf denen vor allem Patrik Paiges II Bass-Spiel florierte.

Richtung Dancefloor

Selbiger hatte sich schon im April an seinen Kollegen ein Vorbild genommen und mit »Letters of Irrelevance« ein eigenes Solo-Album veröffentlicht. »La Di Da« ist die dritte Vorab-Nummer von The Internets noch diese Woche erscheinender vierten Scheibe »Hive Mind«, auf der Syd, Matt, Steve, Patrick und Christopher ihre Funk-Kompetenzen wieder vereinen. Wenn die Vorgängeralben in eine Richtung weisen, dann sicher nach oben. Und Richtung Dancefloor.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here