Sudden live

Sudden_Close Up
 
Sudden, heimlicher Superstar des Gruselkabinetts Trailerpark, wird die Welt im März mit einem neuen Langspieler erfreuen. »Superkräfte« soll das Zweitwerk heißen und wie der feinbesaitete Rapper schon auf seinem Debüt »Romantisches Arschloch« durchsickern ließ, wird sich der Fokus wohl auch hier irgendwo zwischen der Kunst des derben Humors und der Verletzlichkeit eines Superhelden bewegen. Schließlich weiß die Liebe zu zerstören, das weiß auch Sudden und so zeigt er sich auch von seiner introvertierten Seite. So weit, so gut. Zum Langspieler gehört natürlich auch eine Tour. Die beginnt Ende April und trägt den gleichen Titel wie das Album. Und nach all den, sagen wir, abwechselungsreichen Shows, die Super Sudden wenige Monate zuvor mit dem rollenden Wohnwagen-Corso absolviert, dürfte er Ende April ordentlich eingeheizt sein und für die ein oder andere Überraschung sorgen. Tickets gibt’s hier.
 
30.04. Braunschweig, Eulenglück
01.05. Bremen, Tower
02.05. Dresden, Pushkin
07.05. Bielefeld, Stereo
08.05. Münster, Skaters Palace Cafe
09.05. Köln, Underground
14.05. Nürnberg, Hirsch
15.05. Erfurt, Centrum
16.05. Mannheim, Alte Seilerei
 

 
Sudden_Tour2015_WEB
 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here