Sol – Legacy // Track

Zum Geburtstag wird man beschenkt? Jein. Seattle’s own, Sol, hat es nämlich in den letzten Jahren eine Tradition werden lassen, seinen Geburtstag – den 7. Dezember – zu nutzen, um Fans mit neuer Musik zu beschenken. Aus Dankbarkeit und um zurückzugeben. »Birthdays are a fairly weird and vain concept to me, but in order to make them fun I’ve created a tradition of sharing new music with the people who most appreciate what I do. This way we can celebrate the art together instead of just making the day about me«, wird der Rapper bei den Kollegen von »Complex« zitiert.

Am Freitag wurde Sol Moravia-Rosenberg 29 Jahre alt. Auf den ganz großen musikalischen Durchbruch wartet Solzilla bis heute, auch wenn sein zweites Studioalbum »Yours Truly« 2012 in seiner Heimat gar den 1. Platz der Hip-Hop-Charts auf iTunes erreichte. So sieht sich der MC langsam, aber sicher, an einem Punkt in seiner (Rap-)Karriere angekommen, an dem man sich erste, ernste Gedanken über das eigene Vermächtnis machen kann. Sol tut dies auf seinem neuesten Werk »Legacy«, das er traditionsgetreu an seinem Ehrentag mit der Welt teilte. Und wie fällt das Zwischenfazit des 29-jährigen Rappers nun aus? »Got a message yesterday / Said I saved somebody’s life / Through a song that I wrote when I was going through some times / You never know the blessings that you gave / Guess I’m getting paid to make a change«. Könnte doch schlechter laufen. Happy (belated) birthday!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here