Sango – Pôr Do Sol Parte 2 [Track]

Sango-Beats
 
Grand Rapids, Michigan, gehört beim besten Willen nicht zu den amerikanischen Kleinstädten, die sich über die Jahre als HipHop-Talentschmiede hervorgetan hätten. Abgesehen von DJ Dramas Protegé Willie the Kid und dessen älterem Cousin, Wu-Affiliate La The Darkman, hat das Städtchen in der Nähe des Lake Michigan verhältnismäßig wenig zur Entwicklung der Kultur beigetragen. Bis jetzt zumindest – denn Grand Rapids ist die Wahlheimat von Soulection-Mitglied Sango. Der Beatmaker wird von seiner SoundCloud-Fangemeinde nicht nur für seinen enormen Output, sondern auch für die ganz eigenen Qualitäten seiner Produktionen geschätzt: elektronisch und trotzdem warm, synth-lastig und trotzdem organisch, druckvoll und trotzdem flächig-relaxt klingen Sangos Beats zumeist.
 
Sein aktuelles Release »Da Rocinha 2« vertreibt Sango seit Ende Januar in Eigenregie über Bandcamp. Zusätzlich zur digitalen Version zeigt sich nun der deutsche Qualitäts-Imprint Jakarta Records gewohnt geschmackssicher und in Gönnerlaune und spendiert dem zweiten Teil von »Da Rocinha« eine auf 444 Stück limitierte Vinyl-Auflage, die Anfang April erscheint. Als Hörprobe gibt’s »Pôr Do Sol Parte 2« auf der Jakarta-SoundCloud. Ein Track, für den Sango ein The-Whispers-Sample neu flippt, das manch einem noch von »The Good Die Young« aus dem gebootlegten Debütalbum eines gewissen Curtis Jackson bekannt sein dürfte.
 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here