Milonair – AMG // Review

Milonair_AMG_Cover

(Azzlackz/Groove Attack)

Wertung: Vier Kronen

Erfrischend anders und dennoch auf Azzlack-Kurs. Alles, was die bisherigen Feature-Parts des Hamburgers Milonair bereits erahnen ließen, wird auf seinem Debüt »AMG« bestätigt: Der Typ ist nicht nur sympathisch, er kann auch »locker easy« mit seinen Rap-Skills jonglieren. Sein erstes Album bietet zum richtigen Zeitpunkt ein ideales Gegengewicht zu dem überhandnehmenden Flow der anderen Label-­Mitglieder. Unaufgeregt, dennoch on point, ein wenig Gangster, aber mit Augenzwinkern – all das gelingt Milonair mit links. Gleich der erste Track »Auf der Flucht«, produziert von Darko, überrascht mit einem ­verspielten Beat und einer textlichen Mischung aus Storytelling und Streetpoesie. Die ­»Haftii­sierung« der deutschen Rap-Sprache wird hier nur in Teilen übernommen. Milo hat Bock, straight zu flexen. »Ballermann« feat. Haftbefehl zeigt auf einem klassischen, mit Bollywood-Samples unterlegten m3-Beat, wie herrlich die beiden trotz aller ­Unterschiede dennoch ­zusammenpassen. Natürlich trifft man auch bei Milo die üblichen Verdächtigen von Capo bis Celo & Abdi, und »Globaler Handel« vereint alle vier zu einer lyrischen Narcotic-Erlebnistour. Auf dem funky angehauchten, verdächtig nach M.O.R klingenden »Jiffen«, zeigt dann auch Harris mal wieder seine Weed-Skills. Ob »Köfte« feat. MOSH 36, nie klischeebeladen wirkenden Storytellern wie »Helal Haram« oder »Dadash is so« feat. DOE oder Zeilen wie »Du niveauloser Fettsack isst Toastbrot mit Ketchup/Kopf hoch, Headshot, A-doppel Z-lack« von 60/60 – dieses Album ist von vorne bis hinten stimmig, unterhaltsam und verdammt abwechslungsreich produziert. Außerdem geben sich die Kollegen fast ununterbrochen die Klinke in die Hand. Ob Fard, Emo33, ­Nazar oder HULIBABO – ­lang­weilig wird es im Hause Milonair nie. Wer sich bisher nicht mit den Azzlacks anfreunden konnte, dem wird das auch mit diesem Album nicht gelingen. Dabei hätte der gute Milo durchaus eine faire Chance verdient.

Text: Juri Sternburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here