Newcomer-Contest: Fick Dein Rap // Advertorial

Fick Dein Rap

Kurze Frage: um was geht’s eigentlich noch mal genau im Rap? Karren? Knarren? Fame oder Para? Die einzige wirkliche Währung im Rap sind Bars. Wir erinnern uns. Doch von Luft und Textzeilen allein lebt es sich eher schlecht. Wenn du Rapper bist und deiner noch jungen Karriere auf die nächste Stufe helfen willst, dann erhältst du ab sofort die passende Gelegenheit. »Fick Dein Rap« ist ein neuer Video-basierter Wettbewerb, bei dem du deine Fähigkeiten am Mikrofon unter Beweis stellen solltest. Denn als Belohnung winkt ein professioneller Videodreh für einen deiner Tracks, Feedback von den Pros und ein Klamottensponsoring.

Das lassen sich viele nicht zweimal sagen: Zum jetzigen Zeitpunkt sind bereits über 200 Bewerbungen eingegangen. Aus allen fristgerecht eingereichten Bewerbungen wählen Patrick Schäfer, Brand Manager von Dangerous DNGRS und Initiator von »Fick Dein Rap«, und Aggro-TV-Kameramann Axel Lent die dreißig interessantesten Nachwuchskünstler aus und betreuen euch bei der Erarbeitung der Videos, die in den Wettbewerb geschickt werden. Ab dem 18. Januar geht dann jeden Montag ein Interview zum jeweiligen Kandidaten online. Jede Woche Donnerstag erscheint ein Musikvideo. Dreißig Wochen, dreißig Rapper, dreißig Videos.

Nach jeder zehnten Veröffentlichung nimmt sich das Experten-Quintett bestehend aus B-Tight, Bass Sultan Hengzt, Ben Salomo, Produes und DJ Tomekk den Beiträgen in detaillierter Feedback-Form an. Unter die Lupe genommen werden Flow, Taktgefühl, die Qualität der Texte, der Unterhaltungs-Faktor sowie die Studio- und Labeltauglichkeit der Artists. Bereitet euch also gut darauf vor. Der Gewinner erhält eine anschließende Musikvideoproduktion im Gesamtwert von 5.000 Euro, eine professionelle Studioaufnahme und ein Jahressponsoring über Klamotten von Dangerous DNGRS. Vor allem aber wird euer Name in den bekannten HipHop-Medien und Netzwerken gepusht. Hier geht’s zur Anmeldung, weitere Infos erhältst du unter dngrs.com/fick-dein-rap/, auf Facebook und Instagram.

Also – how many MCs must get dissed? Fick dein‘ Rap.

 

 
Die Jury:


 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here