MC Smook & Genz huldigen Dirk Nowitzki zum Karriereende // Track

Ein Hoch auf swish41: Smook und Genz würdigen die Weltkarriere des German Wunderkind.

Es war ein gebührender Abschied: In seinem letzten Heimspiel für die Dallas Mavericks erzielte Dirk Nowitzki in der Nacht zum Mittwoch noch einmal 30 Punkte in einem deutlichen Sieg über die Phoenix Suns. Dirk, und das ist bei weitem keine Übertreibung, wird nicht nur als einer der besten Basketballer aller Zeiten in die Annalen eingehen, nein, er darf mit Fug und Recht auch als einer der großartigsten deutschen Athleten der Sportgeschichte bezeichnet werden. Erst kürzlich hatte Nowitzki Wilt Chamberlain auf der All-Time Scoring List der NBA überholt und sich auf Platz 6 positioniert – vor ihm rangieren nun nur noch Legenden wie Michael Jordan (5), Kobe Bryant (3) oder Kareem Abdul-Jabbar (1).

Spätestens, seit er seine Mavs 2011 zur Meisterschaft führte und die Miami Heat um die Superstars Dwyane Wade und LeBron James kein Gegenmittel gegen das Würzburger Wunderkind fanden, ist Dirk auch aus den Lyrics diverser US-Rapper nicht mehr wegzudenken: Chief Keef, French Montana, 21 Savage und Nicki Minaj haben Bars über den 2,13m großen Blondschopf. Hierzulande bleibt vor allem Ekos Line »Ich werf‘ die Hits wie Dirk Nowitzki« im Gedächtnis. Kein Wunder also, dass sich MC Smook und Genz für ihre Würdigung an Eks Zeilen orientieren, das Ganze aber um Schmunzelreime wie »1 Dirk – NBA zerstört« erweitern. Auch wir ziehen unseren Hut, denn so viel steht fest: Die NBA verliert mit dem King des einbeinigen Fade-Away einen ihrer sympathischsten Sportler.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here