Manuellsen – Chrome // Video

Dass Manuellsen einen der vielseitigsten Künstler im hiesigen Rap-Game darstellt, dürfte zur Genüge an Auskennerstammtischen diskutiert worden sein. Straightes Gespitte, zartmütiger Gesang und ein unnachahmliches Melodiegespür zeichnet die Diskografie des 39-Jährigen seit nunmehr elf Vollzeit-Releases aus. Für den Vorboten zum kommenden Album »MB4« hat der Ruhrpottler allerdings eine kleine Überraschung für alle Eastcoast-Rap-Liebhaber bereitgestellt: »Chrome«, eine brachiale Rider-Hymne aus der Musikmaschine von Juh-Dee, samplet tatsächlich den Neunziger-Klassiker »Born To Roll« der New Yorker Rap-Legende Masta Ace. Das ist nicht nur ein klares Bekenntnis zur HipHop-Kultur, sondern obendrein ein stilvolles Update zur niemals alternden Idee, die 808s aufzudrehen, während man mit heruntergekurbeltem Fenster durch die Hood rollt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here