»Manche musst du erinnern, dass du dope bist« – Method Man kündigt ein neues Album an // News

Vor drei jahren droppte Method Man seine Compilation »The Meth Lab«, das als eine Art Talentpool-Album und Nachwuchsförderung vor allem die Zöglinge und Schattenspieler aus Methods kreativem Umfeld vorstellen sollte. Nicht nur einer der Gründe, warum der Release unter vielen Wu-Chronisten eher als Randnotiz aufgenommen wurde – hatte Meth seinen Förderungsjob doch so ernstgenommen, dass es nur einen einzigen Solo-Tune von Tical unter den 19 Anspielstationen gab und man durchaus diskutieren konnte, ob es sich hier bei um ein reguläres Method-Man-Album handle.

Jetzt hat Method Man die Fortsetzung angekündigt. Für »Meth Lab II: The Lithium« gab er allerdings bereits Entwarnung. Schon der Vorab-Tune »Grand Prix« stellt eine Abkehr von Experimenten dar und kommt mit seiner atmosphärisch-minimalistischen Produktion und messerscharfen Atem(f)lo(w)s in klassischer Meth-Manier daher. »Ich bin ein doper Rapper, das ist doch nichts Neues«, sagte er gegenüber dem Billboard Magazin, »Aber die Leute neigen dazu, so etwas zu vergessen, deswegen musst du sie hier und dort erinnern.« Neben erwartbaren Anhängseln wie Producer Hanz On oder Streetlife soll auch Kollege Snoop Dogg mit von der Partie bei »Meth Lab II« sein. Daher: let the good times, äh, roll.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here