Lil B x Jean Grae x Phonte

Auf den ersten Blick liest sich das Line Up wie der letzte Cocktail auf der Party, der einem komplett die Lampen ausknockt und Richtung Badezimmer schickt. Ihr wisst schon, der Drink den Euch der Kumpel des Hausherren mixt. Eigenkreation, vier Sorten Rum plus Mango Lassi, Zimt, Himbeersaft und Aubergine. Widerlich.

Jean Grae, Phonte und Lil B auf einem gemeinsamen Track. Eine Rapperin, die vielen männlichen Kollegen technisch und stylemäßig haushoch überlegen ist, ein Mitglied der De La Souls der FL Studio Generation und der schwer meschugge wirkende Basedgod. Das Ganze noch auf einem Beat von 9th Wonder, dem Kerl, der besagtes Programm mit seinen Trademark Beats legitimiert hat.

Ein kräftiger Slap in viele Gesichter. Sowohl in das Antlitz der Jungs und Mädels mit Okayplayer als Startseite als auch in die Mienen der verwirrten Jugendlichen, die Lil B auf Konzerten anbieten, ihre Mama aufs Hotelzimmer zu nehmen. Die einen fürchten den Aufstieg des kochenden Psychopathen in die Riege des Kulturbetriebes, die Götzenanbeter werden sich fragen, was ihr Idol und König im Kreise der längst vergreisten Helden der älteren Geschwister macht.

Uns ist das egal, denn der Song ist super. 9th Wonder samplet Flavor Flav aus Public Enemys „Can’t Do Nuttin‘ For Ya Man“, Jean Grae und Phonte sind dope wie immer und der in anderen Sphären schwebende Kalifornier rappt tatsächlich. Er rappt sogar wirklich gut.

Jean Grae, Phonte & Lil B – Base For Your Face (prod. by 9th Wonder)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here