Jan Wehn und Davide Bortot veröffentlichen »’Könnt Ihr uns hören?‘: Eine Oral History des deutschen Rap« // News

»Ich weiß noch genau, wie das alles begann«. 2018 ist deutscher Rap so allgegenwärtig wie nie zuvor in seiner Geschichte. Ganze 13 Titel, also etwa die Hälfte aller Nummer-Eins-Hits des Jahres, waren 2018 deutsche Rapsongs. Von den wöchentlichen Top-Ten-Einstiegen deutscher Rap-Alben und den Tonnen von Platin- und Goldauszeichnungen, die die Szeneprotagonisten in den letzten Jahren gesammelt haben, ganz zu schweigen. Ja, Deutschrap ist die größte und wichtigste Popmusik unserer Zeit geworden.

Doch das war auch einmal anders. Irgendwo zwischen »Beat Street«, Eisi Gulp und der »Breakdance Sensation 84« ging ein Ruck durch deutsche Kinderzimmer und das, was man heute HipHop nennt, sollte viele Werdegänge und noch mehr Generationen für immer verändern. Mit »Könnt ihr uns hören?« haben Ex-JUICE-Autor Jan Wehn und der ehemalige JUICE-Chefredakteur Davide Bortot die Geschichte der deutschen HipHop-Kultur aufgeschrieben. Aber nicht irgendwie. Aus wahnsinnigen über 100 Interviews mit Rappern, Musikern, Aktivisten und Auskennern ist ein 450-seitiger Dialog entstanden: eine lebendige Kollektiverzählung, die 30 Jahre Deutschrap begreif- und erlebbar macht. Deutschraps »Verschwende deine Jugend«, mindestens.

Die Oral History geht chronologisch vor und zeichnet eine direkte Linie von den Achtzigern bis ins Heute. Aktuelle Superstars kommen genauso zu Wort wie die Protagonisten der Pionierzeit und alle erzählen in eigenen Worten, wie das alles zu dem werden konnte, was es heute ist. Ein Nachschlagewerk, eine Zeitreise, eine Dokumentation und einfach eine verdammt spannende Geschichte! Das Buch »Könnt Ihr uns hören?: Eine Oral History des deutschen Rap« erscheint am 22. Februar 2019 bei Ullstein fünf.

In JUICE #190 wird ein exklusiver Vorabdruck eines Kapitels zu lesen sein. Die neue Ausgabe erscheint am 20.12. am Kiosk.

Könnt ihr uns hören?: Eine Oral History des deutschen Rap
  • Davide Bortot, Jan Wehn
  • Herausgeber: Ullstein fünf
  • Broschiert: 450 Seiten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here