Kendrick Lamar x Jay-Z

Kendrick_Lamar_01

Kendrick_Lamar_01 (1)

Lyricists vereinigt euch. Klar, für sein grandioses Debüt brauchte Kendrick das Jay-Z-Feature nicht. Er war ja nie der nächste Lupe Fiasco. Aber mit Platin-Single und knapp 800.000 verkauften Alben kann man sich den BRA doch schon mal kurz für einen Remix ausborgen. Und Kendrick wäre nicht Kendrick, wenn er sich dafür nicht noch schnell hingesetzt und zwei neue Verses geschrieben hätte. Man will sich ja nicht auf dem eigenen Scheiß ermorden lassen. Und, nun ja, den »Renegade«-Move hat Jay-Z nicht hinbekommen. Dennoch überlegen wir uns gerade, wie im Hause Carter so eine klassische »Bitch don’t kill my vibe«-Situation ablaufen könnte. Wir können es uns beim besten Willen nicht vorstellen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here