Hiob x Pierre Sonality – Aberwitz

»Bruder, ich frage dich, wie kannst du schlafen, in diesen Tagen des Aberwitz?« Hiob, der feinsinnige Poet, hat das Sprichwort »Wer im Frühling nichts sät, kann im Herbst nichts ernten« sehr wörtlich genommen und bereichert unseren Alltag erneut mit einer Videoauskopplung aus seinem traumhaft, dunkelbunten Album »Drama Konkret«.

Die Jahreszeit der Trauer passt gut zur Erinnerung und so werden Fragen aufgeworfen. Auf einer makellosen Eigenproduktion hagelt es spitze Beobachtungen über die gegenwartsnahe Gesellschaft in deutschen Innenstädten. Unterstützt wird Hiob hierbei von Pierre Sonality. »Wie viele zornige Kinder suchen die Tür, am bonbonroten Vehikel von ihrem Drogenkurier?« Wunderschön.

(nn)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here