Gemacht für die Straße: Rick Ross & SNIPES // Advertorial

ADVERTORIAL

»Everyday I’m hustlin’« – zwar ist Rick Ross heute dafür bekannt, das Money auch mal schnell zu blowen, doch steht der Teflon Don seit nun schon über einer Dekade synonym für den unerschütterlichen Hustle. Acht Studioalben, sieben Mixtapes und zahllose Features haben den Bawse zum selbsternannten Alleinherrscher über Miami gemacht. Die Maybach Music Group bleibt sein Imperium. Doch den bedrohlichen Mafiosi-Blues zwischen energetischen Synthie-Symphonien und honigsüßen Soul-Schmonzetten verwaltet Rick Ross eh mittlerweile mehr in einem weltmännischen Frank-Sintra-Gestus als in kleinkrimineller Straßendealer-Manier. Rozay ist eben ein echter »Hood Billionaire« – keine Abkürzungen, immer geradeaus.

Unter dem Motto »No shortcuts for the long way up« teamt Rawse nun mit SNIPES up, um die neue Kollektion des Sneaker- und Streetwear-Retailers zu präsentieren. Wie auch Rick Ross‘ Musik konzentrieren sich die frischen T-Shirts, Shorts, Jacken und Hoodies der Kollektion vor allem auf klassische, zeitlose Designs. In straßentauglichen Blau-, Türkis- und Lila-Akzenten bieten die Stücke zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten zu jedem Anlass und repräsentieren damit eine Flexibilität, die sich – ganz wie der Hustle – auch auf lange Zeit bezahlt macht. Stoff für die Straße – oder um es mit den Worten von Officer Ricky zu sagen: »Huh!«

Der limitierte SNIPES Drop IV 2017 ist ab dem 10. Juni exklusiv in ausgewählten SNIPES Stores sowie im Onlineshop auf Snipes.com erhältlich. Ausgewählte Einblicke in die Kollektion findet ihr in der Slideshow:

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here