Fetty Wap feat. Remy Boyz – 679 // Video

Fetty-Wap
 
Trottelige Headline gefällig? »Von Grünem Star zum Ghetto Superstar«, oder ähnlich könnte sie im Falle von Remy-Boyz-Anführer Fetty Wap lauten. Der Nachwuchsrapper aus New Jersey verlor als Kind das Sehvermögen im linken Auge aufgrund eines Glaukoms. Heute ist seine Augenprothese ein Wiedererkennungsmerkmal, das den 24-Jährigen, ähnlich wie seine schiefen Ohrwurm-Hooks, aus dem amerikanischen Talent-Sumpf herausstechen lässt. Nach dem durchschlagenden Erfolg seiner Single »Trap Queen« (zwischenzeitlich Platz 2 der US-Singlecharts, aktuell 57 Millionen Plays auf Soundcloud) sahen sich die ehemaligen Def-Jam-Bosse Lyor Cohen und Kevin Liles gezwungen, Fetty Ende 2014 bei ihrer 300 Group unter Vertrag zu nehmen. Seitdem läuft’s weiterhin prächtig: Jüngst verpasste Drake dem Remy-Boyz-Hit »My Way« einen seiner begehrten OVO-Remixe und der nächste Hit von Fetty und seinen Homies feierte jüngst bei WorldStarHipHop Videopremiere: »679« ist Partyrap der feinsten Sorte und selbstverständlich ohne besonderen Tiefgang. Dafür aber mit Ohrwurmgarantie. Fest steht: Gibt auf jeden Fall schlechtere Tunes für die nächste Clubnacht.
 

 
Und als ob ein Ohrwurm nicht genug wäre, gibt’s hier noch den o.g. »My Way«-Remix von vergangener Woche hinterher.
 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here