Falk Schacht – Jeep Beats: Music Is Instrumental Vol. 1 [Mix]

falk_schacht
 
In der Szene kennt, schätzt und liebt man Falk Schacht als den HipHop-Journalisten schlechthin. Der Mann aus Hannover mit Wohnsitz in Hamburg betreibt seit locker anderthalb Jahrzehnten neben seiner Tätigkeit als Schreiberling und Moderator Rap-Lobbyismus an vorderster Front. Getrieben wird er dabei primär vom tiefsitzenden Bedürfnis, den Mainstream-Medien die korrekte Berichterstattung über seine Kultur beizubringen. Doch wie fast alle Aktiven der hiesigen Szene hat auch Falk irgendwann mal mit Musik angefangen. Anno dazumal nannte er sich Hawkeye, konzentrierte sich vor allem auf seine Fähigkeiten als Produzent und als DJ und hat unter anderem das Intro für seine (aktuell auf Eis liegende) Sendung Mixery Raw Deluxe produziert. Bis heute kann er die Finger jedoch nicht komplett von MPC und Turntables lassen. In unregelmäßigen Abständen kann man einerseits auf ausgewählten Veranstaltungen in den Genuss eines seiner Sets kommen; etwas regelmäßiger stellt er dafür diverse Mixtapes ins Netz, auf denen er meist rare Tracks aus seinem sicherlich reichhaltigen Fundus aneinanderreiht. Anlass für das aktuelle Release »Jeep Beats: Music Is Instrumental Vol. 1« sind jeweils 13.000 Facebook-Fans und Twitter-Follower. Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich dabei um einen Instrumental-Mix, in dessen Tracklist bekanntere Namen wie Company Flow, Mobb Deep, Doug E. Fresh, AZ oder Ta-Ku auftauchen, der bei genauerem Hinsehen auch mit ein paar unbekannteren Perlen aufwartet.
 

Falk Schacht – Jeep Beats – Music is Instrumental Vol.1 by Falk Schacht on Mixcloud

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here