Dramadigs feat. dude&phaeb – Wenigstens etwas [Video]

Dramadigs_6zu9
 
Auf die Dramadigs war bisher immer Verlass, wenn es um warmen Boombap auf Deutsch geht. Dass die Bremer das Musikmachen mit hanseatischer Gelassenheit angehen, hört man ihren Songs seit jeher an: Entspannte Instrumentals treffen auf zurückgelehnte Raps. Bisher kombinierten Tsnd Mrk und Konfus ihre Skills an MPC und Mikrofon auf den eigenen Veröffentlichungen, doch jetzt wird die Liebe auch mit ein paar befreundeten Rappern geteilt. Für ihr neues Projekt »Bei aller Liebe« treten die Dramadigs dementsprechend ausschließlich als Produzenten auf und lassen den Gästen Platz zum Scheinen. Und falls das jemand befürchten sollte: Am gechillten Trademark-Sound hat sich dabei trotzdem nichts geändert. Wer das nicht glaubt, der kann sich in der neuen Videoauskopplung selbst ein Bild machen. »Wenigstens Etwas« featurt die Wahlleipziger dude&phaeb, die neben Eloquent, Veedel Kaztro, Luk&Fil, Demograffics, Sonna Ra, DCS, Fatoni, Rino Mandingo, Keno, Schaufel & Spaten, Slowy und Funky Cotletti auf der Platte vertreten sind. Das MPM-Release ist als Doppel-Vinyl mit allen Beats erschienen und auf 500 Stück limitiert. Wer also noch den perfekten Soundtrack für einen entspannten Grillabend im Park sucht, sollte jetzt zuschlagen.
 

 
Foto: Robert Winter
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here