Döner Inc. – Ja Rule macht jetzt Werbung für Gyros // News

-

Kaum zu glauben, dass Ja Rule vor gut 20 Jahren zu den erfolgreichsten Rappern der Welt gezählt hat. Legendär sind nicht nur seine Love-Rap-Smasher wie »Always On Time« mit Ashanti oder »I’m Real« an der Seite von Jennifer Lopez, sondern auch sein berühmter Auftritt bei MTV Cribs, bei dem er einst die Aussage traf: »If you ain’t rollin’ right, you ain’t rappin’ right«.

Vom späteren, folgenschweren Beef mit dem Shady/G-Unit-Camp erholten sich sein Label Murder Inc. und Jeffrey Atkins Represents Unconditional Love Exists allerdings nie richtig, sodass nicht selten bis heute eine gewisse Komik mitgelesen wird, wenn Ja Rules Name auftaucht. Nicht unschuldig war er hierbei allerdings auch selbst, so er doch auch involviert gewesen ist in den berüchtigten Fyre-Festival-Skandals von 2017. Ja Rule haftet das Image eines lachhaften Pleitegeiers an, so wie öffentlichte Wahrnehmung

Ja Rule verkauft jetzt Gyros?

Doch weil der Ruf jetzt seit gut 15 Jahren eh schon ruiniert ist, lässt es sich noch ungenierter leben. Kürzlich erschien ein Werbe-Spot mit Ja Rule, in dem dieser vor beeindruckender Greenscreen-Optik Reklame für eine Gyros-Bude betreibt. Macht Ja jetzt in Döner? (Leider) nein.

Der Clip soll seine Teilnahme an der kommenden TBS-Show »Celebrity Show-Off« bewerben. In der TV-Sendung treten fünf Promis aus Sport, Film, Musik o.ä. gegeneinander an, um Content für Fernseh- und Internet-Formate zu schöpfen. Wer die meisten Views einsackt, gewinnt und bleibt in der Show. Ein zusätzlicher Clou: Die Stars produzieren ihre Ideen aus dem eigenen Zuhause. Das corrmediale TV-Format basiert auf der koreanischen Show »My Little Television« und wird neben Ja auch Diplo und Action Bronson zu Gast haben. Die Show feiert heute in den USA Premiere, weitere Clips sollen ab morgen auf dem YouTube-Kanal zu finden sein. Kali Mera!

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here