digitalluc – waitwait // Free-EP

a1582213906_10

 

Wenn digitalluc nicht gerade eine salontaugliche Abendgarderobe für SSIOs »Nuttööö« schneidert oder Tracks für Edgar Wasser-Alben produziert, wandert er auf seinen musikalischen Pfaden auch gerne mal ganz ohne Begleitung. Die »waitwait«-EP ist das neueste Projekt des Münchners. Dafür wurde wieder ordentlich Staub von schon verschollen geglaubten Jazz-Platten aus einer längst vergangenen Zeit gepustet. Warme Samples dieser Relikte aus verlassenen Kellern und Hinterzimmern dominieren die neun skizzenhaften Tracks.

 

Digitalluc baut auf diese Weise ein Kontrastprogramm zur von Hektik dominierten Gesellschaft, untermalt vom entschleunigenden Rauschen und Knistern des Vinyls. Instrumentale Melancholie, die sich als Klangkulisse für verregnete Nachmittage im Büro bestens eignet. Dabei soll die EP nur ein kleiner Appetithappen für das anstehende Album »myownfunk« sein. Der Appetit ist mittlerweile geweckt und plötzlich bringt Knowsum auf »Chancy« auch noch eine Brise Sichtexotheismus ins Spiel. Na, wenn das nichts ist.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here