Carnage feat. Mac Miller & MadeinTYO – Learn How To Watch // Video

Carnage, Mac Miller und MadeinTYO zeigen es ihren Hatern mal so richtig: Vergesst Schusswaffen und Edelkarossen, im Video zu ihrer Kollabo »Learn How To Watch« flext das Trio mit Pizza, Hunden und noch mehr Hunden. Die Pizza schiebt kein Geringerer als Lil Xan über die Theke, MadeinTYOs persönlicher Fahrer ist Carnage himself. Dass Mr. Tokyo dazu neigt, lieber chauffiert zu werden als sich selbst hinters Steuer zu setzen, ist spätestens seit seinem Hit »Uber Everywhere« allseits bekannt – so gesehen kommt die Fahrgemeinschaft mit Carnage und Mac wenig überraschend. Ohnehin hat sich wenig verändert, fragt man Mac Miller: »I’m the same motherf*cker, been the same motherf*cker.« Seems legit.

1 KOMMENTAR

  1. Worth The Wait ist für mich eines der absoluten Killeralben an das so schnell keiner ran kommt. Wenn es einen Künstler gibt ,der sich MC ( Master of Ceremoni ) nenne darf ,dann ist es Carnage The Executioner. Ein Album was ein Muss darstellt ,für jeden der sich für richtigen guten HipHop interessiert . Ich finde es großartig, das die Juice sich hauptsächlich auf wirkliche HipHop Künstler konzentriert und das was hier zu Lande man im Popgeschäft bzw. Hipgeschäft findet am unteren Rand erwähnt. Wäre es so, das die Juice mit vollem Ernst berichten würde, über Mero,Flero,Cero,Schnero,Le Le Le , An dem Tisch nur die Wahrheit usw,dann müsste ich an der Glaubwürdigkeit eines der wohl besten Fachblätter was den HipHop angeht zweifeln. Da der HipHop hier zu Lande Tot ist ist es um so fantastischer das Künstler wie Carnage abliefern. Worth The Wait Album des Monats bitte.Lol

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here