Cam’ron & Vado – Gunz N‘ Butta

Schwere Jungs und leichte Mädchen. Swagger und Arroganz. Harlem und New York. Das Universum der Diplomats ist schnell umfasst und doch kehren wir seit mittlerweile über 10 Jahren immer wieder gerne in die Welt von Cam’ron, Jim Jones und dem Rest der Rasselbande zurück. Während Killa Cams Capo aktuell zwischen solidem Street-Shit und grausamem Radio-Quark changiert, ist der Boss selbst nach mageren Jahren im Jahr 2011 wieder so ignorant und gut wie eh und je.

Am 18. April wird das seit Ewigkeiten angekündigte Kollabo-Projekt von Cam’ron und seiner aktuellen besseren Hälfte Vado veröffentlicht und spätestens dann dürften die Bewohner Harlems wieder in Massen ihre verblichenen, aber immer noch überdimensionierten Dip Set-Shirts aus dem Schrank holen. Der Grund? „Gunz N‘ Butta“ klingt großartig. Erste Leaks ließen bereits auf eine angemessene Rückkehr zur Form der Jahre unter der Führung von Sean Carter & Damon Dash hoffen, nach dem Auftauchen des Snippets auf dem US-Blog unseres Vertrauens ist jetzt aber alles klar. Cam’ron bastelt aus irrsinnigen Reimen noch irrsinnigere Verse und Vado agiert mittlerweile mindestens auf Augenhöhe und profiliert sich immer mehr als angemessener Ersatz für seinen alten Sidekick Juelz. Ob der 2007 angekündigte „heiße Sommer“ dieses Jahr doch noch Realität wird?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here