Busdriver kommt für zwei Dates nach Deutschland

busdriver_klein

Taktloss und Modeselektor in der eigenen Featureliste zu haben, können wohl die wenigsten von sich behaupten. Und dann wären da u.a. mit Daedalus, Daddy Kev und D-Styles noch gefühlt 80 Prozent der Low-End-Theory-Belegschaft in den Producercredits. Bist du Busdriver, ist das alles allerdings kaum ungewöhnlich. Bei der musikalischen und textlichen Unkonventionalität, die der Rapper aus Los Angeles an den Tag legt, allerdings auch kein Wunder. Aber sei es drum, immerhin hat HipHops liebster Busfahrer mit bis dato zehn Studioalben und dem aktuellen Mixtape »Thumbs« genug für die eigene Diskographie getan, um den Tourbus in diesem Jahr mal wieder gen Übersee zu steuern. Bei zwei Dates in Köln und Hamburg könnt ihr euch den Jazz-Fetischisten live reinziehen.

20.04. – Köln, Roxy
23.04. – Hamburg, Hafenklang

VERLOSUNG: Wer Busdriver ohne gültige Fahrkarte, aber für Umme live erleben möchte, schickt uns einfach eine E-Mail mit dem Betreff »Busdriver«, eurem vollen Namen und eurer Wunschstadt an verlosungen (at) juice (.) de.*

busdriver_flyer_neu

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here