BINKBEATS – Beats Unraveled

Binkbeats

 

Nachgebauten Beats sollte man grundsätzlich mit einer gewissen Skepsis gegenübertreten – zu groß ist die Gefahr, dass es sich beim Endprodukt lediglich um einen billigen Abklatsch handelt. Wer sich dieser Sparte annimmt und dabei an Werken solcher Beat-Koryphäen wie Madlib oder Flying Lotus versucht, der ist bereits – wie man meinen möchte – aus Prinzip zum Scheitern verurteilt.

 

Was der holländische Produzent BINKBEATS in seiner Videoreihe »Beats Unraveled« veranstaltet, kann man jedoch getrost als durchaus gelungene Hommage an die Originalstücke bezeichnen. Den Schwierigkeitsgrad erhöht der Beatbastler zusätzlich dadurch, dass er die Beats in Echtzeit aufdröselt und Stück für Stück zu seiner eigenen Version zusammensetzt.

 

In seinem Anfang März erschienenen Video wurde der von Madlib produzierte Erykah Badu-Song »The Healer« neu interpretiert. Im nun veröffentlichten Video interpretiert er »Getting There« von Flying Lotus. Dabei werden auch absurde Gegenstände wie eine Schreibmaschine oder eine Slinky-Spirale zum Instrument umfunktioniert. Sachdienliche Hinweise über den Produzenten gerne an uns. Dope.